DICT-Visionboard

„Ein Ziel, das man nicht sieht, kann man auch nicht treffen.“ – Verfasser unbekannt

Im Mittelpunkt unseres täglichen Wirkens im #DICT steht unsere Vision und zugleich Mission: Aus Wissen wird Gesundheit.

Fokus auf Rechenzentrumsbetrieb für das Universitätsklinikum Frankfurt war gestern. Rechenzentrumsbetrieb, das machen hochspezialisierte Dienstleister für unzählige Kunden „am Zahn der Zeit“ qualitativ professioneller. Wir müssen dies zudem diese technologischen Möglichkeiten nutzen und uns auf das Business des Universitätsklinikum Frankfurt fokussieren.

Weg von den klassischen Rechenzentrumsstrukturen/ -Gedanken hin zum Business-Service-Partner für das Universitätsklinikum Frankfurt und dessen Ökosystem

Der Erfolg des DICT basiert zukünftig auf kleine, schnelle und spezialisierte IT-Einheiten, die sich eigenständig zu den jeweiligen Aufgabenstellungen bilden und die Aufgaben mit den externen Beteiligten unbürokratisch realisieren. Diese Einheiten agieren proaktiv, stehen allseits im Dialog und sind allseits vernetzt.

Kleine Teams in der Zusammensetzung aus IT-Spezialisten und Anwender/ Kunden sind die Werttreiber des Universitätsklinikum Frankfurt

Diese Zielsetzungen sind eine gute Orientierung, wo wir uns jetzt als DICT hin entwickeln müssen.

2 Gedanken zu „DICT-Visionboard

  1. Melek Yalcintepe

    Hallo, für mich ist das Zitat nicht zutreffend. Mein Bestreben – die neuen Ideen zu Erleben und auch umzusetzen kommuniziere ich bei meinen Vorgesetzen. Ich bin sehr gespannt ob ich die Umsetzung von Vorschlägen und neuen Verhaltensweisen im UKF-DICT für meine Aufgabenbereiche „erleben“ werde. Ich freue mich sehr, dass hier diese Kommunikationsform angeboten wird.

    Antworten
  2. Pingback: Orientierung DICT-Vision | Jens DICT-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.